COVID-19 Hygienekonzept

Wir können derzeit noch nicht mit Turngeräten des Vereins arbeiten, weil eine ständige Desinfizierung nach Gebrauch diese sehr in Mitleidenschaft ziehen würde.
Daher ist es bis auf weiteres notwendig, dass jeder Teilnehmer seine eigene Gymnastik- oder Yogamatte oder ein großes Handtuch als Unterlage mitbringt. Sollten in der Turnstunde auch Therabänder oder Gewichtshanteln verwendet werden, sind auch diese in Absprache mit der Vorturnerin selbst mitzubringen.

In allen Räumlichkeiten des Vereinsgebäudes ist ein Mund-Nasen-Schutz (Maske, Tuch, Schal, ...) zu tragen - Ausnahme ist bei der Sportausübung selbst - sobald der Platz im Turnsaal eingenommen wurde, darf die Maske abgenommen werden (ebenso wie im "Stegerl", sobald der Sitzplatz eingenommen wurde).

Um mehrere Personen im Turnsaal unterzubringen ist es gem. Verordnung vom 22.10.2020 gestattet, 6er-Gruppen zu bilden und mit genügend Abstand zu anderen Gruppen im Turnsaal auf fixe Plätze zuzuweisen. Die Gruppen dürfen sich bei der Sportausübung nicht vermischen.

Bitte rechtzeitig vor Stundenbeginn da seinEs werden von der Vorturnerin in einer Liste Name/Telefonnummer/Gruppe erfasst, um bei Auftreten eines COVID-19-Falles die entsprechenden Personen informieren zu können.